Willkommen beim TV Furth im Wald e. V. - "Ein Verein für die ganze Familie"

 

Liebe Mitglieder und Freunde des TV Furth im Wald,

 

auf unserer Homepage darf ich Euch herzlich willkommen heißen.

Der TV 1881 Furth im Wald feierte 2016 sein 135jähriges Bestehen. 

Trotz des Alters sind wir jung geblieben: Ca. 750 Mitglieder, davon die Hälfte Kinder und Jugendliche, tummeln sich in mittlerweile 10 Abteilungen. Von Aerobic und Mutter-Kind-Turnen bis zum Seniorensport ist fast alles möglich. In fünf Abteilungen - Judo, Fechten,Tennis, Triathlon (seit 2017)  und Volleyball - wird zudem aktiver Wettkampf-Sport betrieben.


Allen Besuchern wünsche ich viel Spaß beim Stöbern.

Mit sportlichen Grüßen

Erwin Lamecker                     

1. Vorsitzender                  


Am Samstag den 27.3. Patenbitten des FC Furth

Am Samstag begab sich eine Abordnung des FC Furth zum Tennisgelände des TV Furth.
In Reimform brachten die FC- Verantwortlichen unter Führung ihres Vorstandes Christoph Haimerl folgendes Anliegen vor:
Der TV möge bitte als Patenverein beim 100 jährigen Gründungsfest des FC vom 28. Juni bis 1. Juli fungieren. Natürlich waren die  TV-ler gerne bereit als Patenverein zu fungieren. Allerdings wurde die Zusage an die Erfüllung einiger sportlicher Aufgaben geknüpft. Insgesamt hatten die TV- Abteilungsleiter und Vorstand Erwin Lamecker wie es sich gehört 100 (!) Aufgaben vorbereitet, von denen die FC-ler aber nur sechs bewältigen mussten. Aber diese hatten es in sich, wie z.B. die Judoaufgabe. Im entsprechenden Anzug waren 10 normale Überschläge und ein freier Überschlag zu absolvieren. Simon Vogl schaffte diese Aufgabe mit Bravour. Auch die Aufgabe "Umstoßen von fünf Blechbüchsen mit Hilfe eines Fechtdegens im Ausfallschritt" wurde von Andreas Scheuer, seines Zeichens aktueller Drachenstich-Ritter, hervorragend gelöst. Ebenso unproblematisch erfüllten die FC Mitglieder, darunter auch Vorstand Haimerl,  die schwierigen Dribbel-, Tennis- und Volleyballtests. Nach Erfüllung aller sportlicher Aufgaben gab der 1. Vorsitzende des TV Erwin Lamecker unter dem Applaus aller Anwesenden die Zusage. Im Verkaufsstand des FC wurde anschließend der Pakt mit Bier und Brotzeit in gemütlicher Runde gefeiert.